IHRE TRAUER

Bild 002

Sie haben einen Menschen zu verloren, der Ihnen etwas bedeutet hat. Wenn ein uns so nahestehender Mensch stirbt, dann reißt uns das heraus aus unserem Alltag. Da ist die eigene Welt mit einem Schlag nicht mehr wie sie vorher war. Man sucht in solchen Zeiten nach Worten, aber man fühlt sich sprachlos. Wenn der Tod mit seinen vielen Gesichtern seinen Schatten auf unser Leben wirft, dann trifft es ins Herz, unabhängig davon, ob der geliebte Mensch nun ganz plötzlich und unvermutet starb, oder aber absehbar und gewusst. Die Zeit bleibt für einen Moment stehen. Sie fühlen den Schmerz des Verlusts. Fragen stehen auf: Was ist jetzt zu tun? Wie soll ich mit den widerstreitenden Gefühlen in mir umgehen? Wo kann ich Trost finden? Was bleibt? Wie soll ich jetzt weiterleben? Wohin wird es weiter gehen? Wie kann ich loslassen? Wie kann ich auf eine gute Art und Weise Abschied nehmen? Einen Menschen im Hier und Jetzt zu verlieren, und dabei loszulassen ist ein schmerzlicher Prozess. Ich würde Sie gerne ein Stück darin begleiten.

 

 

Kontakt aufnehmen